Fische als mitgebrachten Snack, Tagelöhner, niederknien um etwas zu erbitten; peixe como lanche, jornaleiros, prostrar-se para pedir uma coisa

Ich habe eine interessante Beobachtung gemacht. Wenn man ins Ausland geht, dann stellt man sich ja auf andere Denkweisen ein. Will man biblische Geschichten erzählen, so weiß man, dass man kulturrelevant sein muss. Nur entdecke ich in letzter Zeit immer wieder Einzelheiten in der Bibel, die mich die Welt der...Read more …
ein weiches Herz behalten; ficar com um coração mole

ein weiches Herz behalten; ficar com um coração mole

Donnerstag: „Schwester, ich habe eine Bitte. Ich bin gesundheitlich immer noch nicht fit. [Schon jahrelang krank.] Wenn ich Saft trinke, dann fühle ich mich kräftiger. Aber den, den ich hatte, der ist jetzt alle. Ich hab aber kein Geld, mir neuen zu kaufen.“ Mittwoch (auf dem Parkplatz des Supermarktes): „Wollen...Read more …
Geschenk Gottes: SCHNEE; o presente de Deus: a NEVE

Geschenk Gottes: SCHNEE; o presente de Deus: a NEVE

Zunächst: Wenn man es einmal schleifen lässt, dann geht es ganz schnell, dass die Wochen vergehen und man gar nicht mehr schreibt. ENTSCHULDIGUNG. Ich versuche, es wieder besser zu machen. Ein Blick zurück auf meinen Urlaub in Dresden: Gott hat mich beschenkt – reich beschenkt! Mit wunderbarer Zeit mit meiner...Read more …